05.01.01 21:05 Uhr
 4
 

LION kooperiert mit Max-Planck-Instituten

Die LION bioscience AG gab bekannt, gemeinsam mit den Max-Planck-Instituten eine umfangreiche Infrastruktur für Expression Profiling aufzubauen.

Das Unternehmen hat zudem seinen optimierten cDNA-Klone arrayTAG™ in Kombination mit der Annotationsdatenbank arrayBASE™ vorgestellt. Die neuartige integrierte Lösung für Microarray-Anwendungen wurde nach Angaben LIONs nicht exklusiv an verschiedene Forschungsinstitute der biomedizinischen Sektion der Max-Planck-Gesellschaft, einer unabhängigen gemeinnützigen Forschungsorganisation, verkauft.

LION wird den beteiligten Max-Planck-Instituten ihre neue cDNA-Klonsammlung arrayTAG™ und die integrierte Annotationsdatenbank arrayBASE™ für die Produktion und Applikation von Microarrays zur Verfügung stellen. Diese neue integrierte Expression Profiling-Lösung ermöglicht es den Forschern Gene zu identifizieren, die relevant sind für Entwicklungsprozesse und die involviert sind in pathologische Prozesse. Sie wird die bestehenden Microarraysysteme in den Forschungsgruppen ergänzen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Institut
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?