05.01.01 21:05 Uhr
 4
 

LION kooperiert mit Max-Planck-Instituten

Die LION bioscience AG gab bekannt, gemeinsam mit den Max-Planck-Instituten eine umfangreiche Infrastruktur für Expression Profiling aufzubauen.

Das Unternehmen hat zudem seinen optimierten cDNA-Klone arrayTAG™ in Kombination mit der Annotationsdatenbank arrayBASE™ vorgestellt. Die neuartige integrierte Lösung für Microarray-Anwendungen wurde nach Angaben LIONs nicht exklusiv an verschiedene Forschungsinstitute der biomedizinischen Sektion der Max-Planck-Gesellschaft, einer unabhängigen gemeinnützigen Forschungsorganisation, verkauft.

LION wird den beteiligten Max-Planck-Instituten ihre neue cDNA-Klonsammlung arrayTAG™ und die integrierte Annotationsdatenbank arrayBASE™ für die Produktion und Applikation von Microarrays zur Verfügung stellen. Diese neue integrierte Expression Profiling-Lösung ermöglicht es den Forschern Gene zu identifizieren, die relevant sind für Entwicklungsprozesse und die involviert sind in pathologische Prozesse. Sie wird die bestehenden Microarraysysteme in den Forschungsgruppen ergänzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Institut
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?