05.01.01 20:50 Uhr
 52
 

Ob das die nackte Wahrheit war - Völlig nackt vor Gericht

Am Freitag hatte in Großbritannien ein überzeugter Anhänger der Freikörperkultur seinen Gerichtstermin. Konsequenterweise erschien er auch dazu völlig nackt.

Die einzige Verhüllung die seinen Körper zierte, war sein Bart. Der 28-jährige Vincent Bethell hatte zumindest deswegen keine Restriktionen zu erleiden, denn der Richter gab sich cool.

Er bat den Mann nur, auf jeden Fall sitzen zu bleiben, selbst beim Betreten oder Verlassen des Saales durch den Richter, wenn normal alle anderen aufstehen müssen. Im Sitzen wurden die Blößen des Mannes nämlich durch den Tisch verdeckt.


WebReporter: Nooky
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, nackt, Wahrheit
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder
Gütersloh: 86-Jähriger wird Geldbörse gestohlen und daheim wird eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?