05.01.01 20:53 Uhr
 22
 

Vom aussterben bedrohte Rasse geklont

Das "Gaur" ein Kuh-artiges Tier lebt in den Wäldern und Bambus Jungeln Süd-ost Asiens und Indiens. Dieses Tier ist vom aussterben bedroht. Wissenschaftler haben schon öfters versucht ein Gaur zu Klonen, aber bis jetzt ist es noch nicht gelungen.

Die Versuche wurden entweder abgebrochen um ein wenig weiter zu forschen, oder sie sind einfach mißlungen. Nun soll die Kuh Beffie aber ein Gaur-ochsen zu Welt bringen, Die Geburt wird sehr bald erwartet. Es gab hunderte von Versuchen bis man es zum eigentlichem Klon Vorgang schaffte

Es ist wie gesagt das erste mal das Wissentschaftler so weit gekommen sind, und Dr. Robert Lanza sagt: Wir müssen alle Daumen drücken, daß diese Projekt nicht schief geht.


WebReporter: Matjes
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rasse
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?