05.01.01 18:14 Uhr
 525
 

Marine erhält weiteres "Super-Schiff"!

In Flensburg ist der zweite Neubau eines Einsatzgruppenversorgers (EGV) getauft und vom Stapel gelassen worden. Die "Frankfurt am Main" ist nach der "Berlin" das zweite Schiff, das die logistische Plattform für einen Kampf-Verband bilden wird.

Vor 4 Monaten auf Kiel gelegt, ist es neben dem Schwesterschiff das größte Schiff der deutschen Marine und wird voraussichtlich nach der Fertigstellung in Kiel stationiert sein. Es beinhaltet ein Krankenhaus mit bis zu 50 Betten.

Die 140 Mann starke Besatzung und die riesige Ladekapazität an Munition, Treibstoff, Lebensmitteln und Frischwasser wird in Zukunft dafür sorgen das sein Kampfverband mit 45 Tagen doppelt so lange auf See bleiben kann, wie bisher.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schiff, Marine, Marin
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?