05.01.01 15:07 Uhr
 89
 

Teure Probefahrten

Nach Angaben der 'Stiftung Warentest' sind Probefahrten mit nicht zugelassenen PKWs ein teures Vergnügen.

Wer einen abgemeldeten Wagen probefahren möchte, benötigt ein Kurzzeitkennzeichen sowie eine Haftpflichtversicherung.

Neben den Verwaltungsgebühren (DM 20) und den Nummernschildern (DM 20) sind allein für die Versicherung min. DM 100 zu veranschlagen. - Und das alles für max. 5 Tage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nevanda
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Probe, Probefahrt
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlo Ancelotti schont "Robbery"
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Ist Tim Wieses WWE-Karriere schon am Ende?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?