05.01.01 14:53 Uhr
 618
 

Jetzt geht's den Raubkopierern an den Kragen.....mit Tesafilm!

Erst wird entdeckt, dass man auf Tesafilm Daten abspeichern kann, und nun soll es auch noch vor Raubkopierern schützen.

Dazu soll auf Tesafilm ein Hologramm aufgebracht werden, dass laut Hersteller unauffälliger und schwerer zu fälschen sein soll, als übliche Echtheitszertifikate.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trampelpfad
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Raubkopie, Raubkopierer
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS-Kandidat wird sofort nach Auftritt verhaftet
Pilgerstätte Pinzgau: Einsiedelei sucht per Jobangebot nach neuem Eremiten
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?