05.01.01 14:43 Uhr
 22
 

Was passiert mit dem letzten DDR Wachturm?

In Berlin ist ein Streit um den letzten Wachturm der DDR entstanden.

Dieser soll für eine Tiefgarage eines 15 Mio DM Projektes abgebaut und woanders aufgebaut werden, aber der Krefelder Besitzer wehrt sich dagegen, weil der Turm Schäden davontragen würde, die einen Wiederaufbau wohl unmöglich machen.

Der Turm steht nicht unter Denkmalschutz.


WebReporter: Latrinus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: DDR, Wachturm
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?