05.01.01 14:43 Uhr
 189
 

Papst schließt das Tor zum Paradies

Papst Johannes Paul ll. wird am Samstag die Heilige Pforte am Petersdom schliessen.
Die schwere Bronzetür wird nur alle 25 Jahre zu dem jeweiligen Heiligen Jahr geöffnet.

Rund 25 Millionen Menschen pilgerten im Heiligen Jahr 2000 nach Rom.
In Heiligen Jahren können Gläubige durch die Pforte, welche das Tor zum Paradies symbolisieren soll, gehen und durch Buße und Gebet ihre Sünden wieder gut machen.

Zusammen mit der Schließung der Heiligen Pforte wird ein Schriftstück veröffentlicht, in dem Johannes Paul ll. Bilanz zieht.


WebReporter: Delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Tor, Paradies
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Ungewöhnliches Wintergewitter mit Orkanböen sorgt für massive Schäden
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?