05.01.01 14:43 Uhr
 189
 

Papst schließt das Tor zum Paradies

Papst Johannes Paul ll. wird am Samstag die Heilige Pforte am Petersdom schliessen.
Die schwere Bronzetür wird nur alle 25 Jahre zu dem jeweiligen Heiligen Jahr geöffnet.

Rund 25 Millionen Menschen pilgerten im Heiligen Jahr 2000 nach Rom.
In Heiligen Jahren können Gläubige durch die Pforte, welche das Tor zum Paradies symbolisieren soll, gehen und durch Buße und Gebet ihre Sünden wieder gut machen.

Zusammen mit der Schließung der Heiligen Pforte wird ein Schriftstück veröffentlicht, in dem Johannes Paul ll. Bilanz zieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Tor, Paradies
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN