05.01.01 14:32 Uhr
 44
 

Dümmer als die Polizei erlaubt

Wenn es einen Preis für den dümmsten Ladendieb geben würde, dann hätte ihn dieser Täter aus Göttingen verdient. Erst klaute er einen DVD-Player und wurde dabei erwischt, anschliessend flüchtete er in einen Schuhmarkt.

Dabei hatte er wohl übersehen, dass er in diesem Schuhmarkt im Juli letzten Jahres erst ein Paar Schuhe mitgehen liess. Jetzt erkannte die Leiterin des Schuhmarktes ihn wieder. Um ihn an der Flucht zu hindern, verschloss sie die Türen.

Dann rief sie die in der Nähe befindliche Polizei herbei. Die Indentifizierung war schnell erbracht, denn die geklauten Schuhe hatte der Täter an. Da die Leiterin die alten Schuhe von damals aufbewahrt hatte, musste er einen Schuhwechsel vornehmen.


WebReporter: Pierre33
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?