05.01.01 13:28 Uhr
 14
 

Millennium-Babys sind gefragt! Erste Fotoshootings sind schon geplant

Im Limburger Museum in Venlo sollen am Sonntag rund 200 "Millennium-Babys" zum Fotoshooting erscheinen. Die Babys müssen zwischen dem 31. Dezember und dem 1. Januar geboren sein.

Mit diesen Fotos(Gruppenfotos) will man eine Dokumentation über die Babys machen. Dieses Projekt soll bis in das Jahr 2090 gehen.

Es ist geplant, dass die Kinder in 10-Jahresabschnitten fotografiert werden. Es sollen immer die gleichen Kinder sein. Damit soll das "Leben" verfolgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Netmaster15
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, Fotoshooting
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Domspatzenskandal: Ex-Bischof sieht keinen Anlass für eine Entschuldigung
Russland verbietet Zeugen Jehovas: Extremistische Vereinigung
Domspatzenskandal: Papst-Bruder soll aus Jähzorn Gebiss verloren haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?