05.01.01 13:19 Uhr
 121
 

Studie: Poppen für Produktivität

In einer Studie des Institutes "GEWIS" wurde belegt, daß ein Sex-Verhältnis am Arbeitsplatz die Produktivität fördert.

Nach eigenen Aussagen hat schon jeder fünfte Angestellte (18 Prozent)sexuelle
Kontakte mit Kolleg/Innen.
50 Prozent hatten diese Art Affäre über ein Jahr oder länger.

Diese Studie nimmt auch langsam feste Gestalt an:
Der Chef einer Computerfirma in England schenkte allen Singles zu Weihnachten sogar eine Partnervermittlung.


WebReporter: MazeeM
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Produkt, Produktivität
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?