05.01.01 13:17 Uhr
 159
 

Keine Aktien von Ferrari

Meldungen, wonach Ferrari einen Gang an die Börse plant, sind schlicht weg falsch. Damit zerstreute Fiat Gerüchte die um eine Äußerung des Fiat-Ehrenpräsidenten Agnelli entstanden sind wonach er im Dezember einen Börsengang Ferraris befürwortete.

Der Börsengang so Insider, hätte Sinn gemacht, da der Zeitpunkt durch den Titelgewinn so günstig wie nie gewesen wäre und zirka 3,1 Milliarden Mark in die Kasse gespült hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Ferrari
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?