05.01.01 13:06 Uhr
 131
 

Chemotherapie bald ohne Nebenwirkungen?

Diese Hoffnung haben zumindestens US-Amerikanische Forscher, die ein Medikament entwickelten, welches die Nebenwirkungen abschwaechen, oder aber zum Teil ganz ausschalten kann.

Zu den Nebenwirkungen gehoeren unter anderem Uebelkeit und Haarausfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sepultura
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nebenwirkung, Chemotherapie
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht