05.01.01 11:33 Uhr
 400
 

MTV: Wegen Diskriminierungen 17 1/2 h (Musik-) Sendepause

MTV USA hat eine große Aktion vor, mit der sie sicherlich viele ältere Personen - Jüngeren aber leider nicht. Der Musiksender strahlt nächste Woche den Film "Anatomy of a hate crime" aus.

Danach wird der Sender sozusagen lahmgelegt, denn nach dem Film laufen 17 1/2 Stunden (!) Namen von Menschen, die bei Hass-Verbrechen verletzt bzw. getötet wurden.

Das soll erst der Anfang ihrer Aktion "Bezieh' Stellung gegen Diskriminierung" sein.
Übrigens: MTV Europe und auch MTV Deutschland haben so etwas noch nicht geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, MTV, Diskriminierung
Quelle: www.popnewsticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?