04.01.01 23:57 Uhr
 4
 

Ohne Maulkorb und agressiv - Polizei schoss auf Hund.

Ein Staffordshire Hund lief in der Stadt Düren herrenlos und ohne Maulkorb umher.
Er sprang einen Fußgänger an, aber ohne diesen zu verletzen. Der Mann selbst informierte die Polizei nach dem Vorfall.

Diese konnten das Tier in einen Hausflur treiben, aber nicht einfangen. Ein Förster wurde angefordert. Dieser schoss mit einem Betäubungsgewehr und dann wurde der Hund in das Tierheim gebracht.

Da er ohne Hundenummer umher lief, konnte auch der Halter nicht ermittelt werden.


WebReporter: AnneK'town
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Hund, Maulkorb
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?