04.01.01 22:36 Uhr
 37
 

China will eigene Raumstation

Noch in den nächsten Tagen sollen zwei
unbemannte Raumkapseln ins All geschossen werden.
Diese sollen dann in der Wüste der
inneren Mongolei landen.

Wann genau die erste bemannte Mission
startet steht noch nicht fest.
Die Raumfahrer sind jedoch schon
ausgesucht und befinden sich im Training.

China würde damit zur drittgrößten
Macht im All, nach Amerika und Russland.
Eine eigene nationale Raumstation ist
dann fürs Jahr 2015 geplannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ConHulio
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Raumstation
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?