04.01.01 22:21 Uhr
 11
 

Rohstofflager Tier - Heilmittel aus genetisch veränderten Lebewesen

Ein Bauernhof aus dem letzten Jahrhundert in Framingham, USA: Dort leben ganz gewöhnlich aussehende Ziegen. Doch der Schein trügt.

Die Tiere haben einen Teil ihres Erbgutes von einer anderen Spezies verabreicht bekommen (und sind deshalb sogenannte transgene Tiere)."Herstellerin" ist die Firma Genzyme Transgenics.In einigen Fällen war ein Mensch Spender der neuen Erbinformation.

Die so modifizierten Ziegen produzieren Milch mit dem Protein Antithrombin III (ATIII), welches zum Beispiel bei Operationen am offenen Herzen tödliche Blutgerinnsel verhindern kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: murph31
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tier, Rohstoff, Heilmittel
Quelle: www.g-netz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?