04.01.01 21:34 Uhr
 16
 

Streit um Markenname bei der Deutschen Post AG

Die DP AG möchte gern einige Begriffe aus dem Neudeutschen für sich beanspruchen, so z.B. Webtransfer.
Dazu hat sie diese Bezeichnungen beim Patentamt schützen lassen.

Nun aber hat die DP AG Streit mit einer Firma die diesen Begriff wohl zum Unmut der großen Gelben benutzt.
Zudem wird nun befürchtet, dass niemand mehr allgemein übliche Bezeichnungen wie z.B. E-Mail- Postfach benutzen darf, wegen eventuellem Schutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Streit, Marke, Post, Markenname
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?