04.01.01 19:16 Uhr
 14
 

WTO = WEF? Wie bei der WTO drohen dem Weltwirtschaftsforum Anschläge

Das Weltweirtschaftsforum tagt in Davos (Schweiz). Und wie schon bei Zusammenkünften der WTO (Seattle) fielen Drohungen und erste Sprengsätze detonierten. In Seattle artete das ganze aus - in der Schweiz will man vorsorgen.

"Es werde die grösste Herausforderung seit die Kantonspolizei existiert", sagte die ansässige Stelle. Man rechnet mit bis zu 4000 Demonstranten, die wie schon ein Jahr zuvor, als die WTO in Davos war, Unruhe stiften wollen.

Bisher blieb der Schaden begrenzt, diese "Aktivisten" könnten jedoch einiges anrichten. Vorgesorgt ist jedenfalls. Der Grund für die Aktionen sind die Ungerechtigkeiten gegenüber 3. Welt-Ländern der WTO.


WebReporter: dommasbig
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anschlag, Weltwirtschaft
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?