04.01.01 19:16 Uhr
 14
 

WTO = WEF? Wie bei der WTO drohen dem Weltwirtschaftsforum Anschläge

Das Weltweirtschaftsforum tagt in Davos (Schweiz). Und wie schon bei Zusammenkünften der WTO (Seattle) fielen Drohungen und erste Sprengsätze detonierten. In Seattle artete das ganze aus - in der Schweiz will man vorsorgen.

"Es werde die grösste Herausforderung seit die Kantonspolizei existiert", sagte die ansässige Stelle. Man rechnet mit bis zu 4000 Demonstranten, die wie schon ein Jahr zuvor, als die WTO in Davos war, Unruhe stiften wollen.

Bisher blieb der Schaden begrenzt, diese "Aktivisten" könnten jedoch einiges anrichten. Vorgesorgt ist jedenfalls. Der Grund für die Aktionen sind die Ungerechtigkeiten gegenüber 3. Welt-Ländern der WTO.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dommasbig
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anschlag, Weltwirtschaft
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?