04.01.01 17:09 Uhr
 0
 

Gewinne bei Bear Stearns Cos. Inc. 6% geringer

Die Investmentbank Bear Stearns Cos. Inc. gab am Donnertstag bekannt, der Gewinn im 4.Quartal werde 6% niedriger ausfallen als noch im Vorjahr. Grund seien die schlechte Lage im Investment-Bereich und ein Aktien-Rückkaufprogramm mit einem Volumen von $1,2 Mrd..

Demnach wurde ein Nettoergebnis von $195,2 Mio. erzielt, $1,36 pro Aktie. Im Vorjahr waren es noch $1,32 je Anteil bei einem Gesamtergebnis von $207,5 Mio. gewesen. Im Jahr 2000 waren die Aktien des Investmenthauses um 20% gestiegen und können auch heute bislang um 5,91% auf $57,12 zulegen.

Laut First Call / Thomson rechnete man bislang mit $1,11 pro Aktie, die Erwartungen wurden also übertroffen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?