04.01.01 17:09 Uhr
 0
 

Gewinne bei Bear Stearns Cos. Inc. 6% geringer

Die Investmentbank Bear Stearns Cos. Inc. gab am Donnertstag bekannt, der Gewinn im 4.Quartal werde 6% niedriger ausfallen als noch im Vorjahr. Grund seien die schlechte Lage im Investment-Bereich und ein Aktien-Rückkaufprogramm mit einem Volumen von $1,2 Mrd..

Demnach wurde ein Nettoergebnis von $195,2 Mio. erzielt, $1,36 pro Aktie. Im Vorjahr waren es noch $1,32 je Anteil bei einem Gesamtergebnis von $207,5 Mio. gewesen. Im Jahr 2000 waren die Aktien des Investmenthauses um 20% gestiegen und können auch heute bislang um 5,91% auf $57,12 zulegen.

Laut First Call / Thomson rechnete man bislang mit $1,11 pro Aktie, die Erwartungen wurden also übertroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?