04.01.01 16:52 Uhr
 164
 

Krumme Tour mit Handys

Eine ganze Truppe von Betrügern ist nun endlich das Handwerk gelegt worden.
Diese hatten mit geklauten Ausweisen Kartenverträge abgeschlossen und so die Telefongesellschaften mit enormen Summen betrogen.

Pro erschwindelter Karte wurden so zwischen 3000 DM und 20 000 DM verbraucht.

Zudem hatten die Gauner, sehr günstige Telefonate ins Ausland an andere Leute angeboten und so Geld verdient.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Tour
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen
Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?