04.01.01 16:42 Uhr
 34
 

Marc Dutroux - kein Kontakt zu Mithäftlingen

Marc Dutroux klagt über schlechte Bedingungen der Untersuchungshaft.

Der Kinderschänder der sich in Einzelhaft befindet beschwert sich jetzt über Missstände seiner Unterbringung, so hat er keinen Kontakt zu Mithäftlingen,und bekommt nachts alle 7 Minuten eine Lichtbeschallung.

Dies sei eine Verletzung des Menschenrechts, lässt der Belgier durch seinen Anwalt verlauten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thom_de
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kontakt
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?