04.01.01 16:02 Uhr
 34
 

Frankfurt schmeisst Trainer raus

Die Frankfurts Lions haben sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Trainer Peter Obresa und seinem Assistent Marshal Kennedy getrennt.

Der Manager Rick Alexander wird den Eishockeyclub nach eigenem Willen zum 31.01. verlassen.

Als neuer Trainer wurde Blair J. MacDonald, im Vorjahr bei den Cleveland Lumberjacks (IHL) verpflichtet. Sein Co wird Phil Russell.
Sie unterschrieben bis zum Saisonende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: makke
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Frankfurt
Quelle: www.hockeyweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?