04.01.01 16:02 Uhr
 34
 

Frankfurt schmeisst Trainer raus

Die Frankfurts Lions haben sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Trainer Peter Obresa und seinem Assistent Marshal Kennedy getrennt.

Der Manager Rick Alexander wird den Eishockeyclub nach eigenem Willen zum 31.01. verlassen.

Als neuer Trainer wurde Blair J. MacDonald, im Vorjahr bei den Cleveland Lumberjacks (IHL) verpflichtet. Sein Co wird Phil Russell.
Sie unterschrieben bis zum Saisonende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: makke
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Frankfurt
Quelle: www.hockeyweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?