04.01.01 15:46 Uhr
 20
 

Wann ein Verkehrsdelikt verjährt

Die meisten wissen es gar nicht. Wenn man im Strassenverkehr eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat begeht, verjährt die Sache im Normalfall nach 3 Monaten, wenn man bis dahin keine Post von der Behörde bekommen hat.

Zwischen einer Ordnungswidrigkeit und einer Straftat gibt es allerdings Unterschiede in der Regelung der Fristen.


WebReporter: bussgeld
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkehr, Verkehrsdelikt
Quelle: www.ra-kassing.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?