04.01.01 15:33 Uhr
 814
 

'Ich heirate einen Millionär' übel beschimpft

Die EKD Rundfunkbeauftragte Johanna Haberer kritisierte den Quotenhit auf RTL:'Ich heirate einen Millionär' als "Form der Prostitution". Shows solcher Art haben nix mit der Christlichen Instuition der Ehe zu tun sondern nur mit plumper Geldmacherei.

Ein Signal dafür gesetzt habe: "Big Brother" auch wenn es dort heute um Unterhaltung ginge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Killian
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Millionär
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?