04.01.01 15:27 Uhr
 69
 

Polizist zwang Frau, nackt nach Hause zu gehen - 15 Mio.Dollar-Klage !

Eine Frau verklagt die Polizei des Suffolk County/New York auf 15 Mio. Dollar, nachdem sie von einem Beamten gezwungen worden war, nach ihrer Festnahme am Silvesterabend nackt nach Hause zu gehen, um ihr eine Lehre zu erteilen.

Wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen, sei sie von dem Beamten gezwungen worden, sich zu entkleiden und wurde schließlich dazu genötigt, nur bekleidet mit Unterhose und ihren Stöckelschuhen in der Kälte nach Hause zu laufen.

Total verfroren, verängstigt und gedemütigt, sei sie schließlich zu Hause angekommen. Sie behauptet, zwar den Atemalkoholtest bestanden zu haben - doch der Polizist habe schließlich einen Koordinationstest so oft wiederholt, bis sie durchfiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Dollar, Klage, Polizist, nackt
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?