04.01.01 14:54 Uhr
 6
 

Keine Hoffnung auf einen baldigen Frieden im Nahen Osten

Die arabischen Außenminister betrachten das Rückkehrrecht der palästinensischen Flüchtlinge in die besetzten Gebiete als heilig. Damit haben die arabischen Außenminister den Friedensplänen von Präsident Clinton nicht zugestimmt.

In einer wegen dem Nahost-Konflikt einberufenen Sondersitzung in Kairo hielten die Palästinenser an ihrer vollen Eigenständigkeit fest und machten die Hoffnungen auf einen baldigen Frieden zunichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hoffnung, Frieden, Osten, Friede
Quelle: www.weltonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?