04.01.01 14:49 Uhr
 62
 

Osten steht auf der Kippe

In einer Bestandsaufnahme stellte Bundestagspräsident Wolfgang Thierse fest, dass sowohl die wirtschaftliche wie auch soziale Lage im Osten Deutschlands auf der Kippe steht.

Eine Entscheidung über die Zukunft des Ostens, fällt aber nicht 2004, wenn der Solidarpakt ausläuft, sondern schon mit der nächsten Bundestagswahl. Thierse stellt auf der Basis von 5 Thesen ein Aktionsprogramm für den Osten vor.

Kernpunkte seines Aktionsprogramms sind Sparen durch Investitionen, Förderung innovativer Wachstumskerne und Profilierung Ostdeutschlands als europäische Verbindungsregion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: realsky
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Osten
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?