04.01.01 14:49 Uhr
 62
 

Osten steht auf der Kippe

In einer Bestandsaufnahme stellte Bundestagspräsident Wolfgang Thierse fest, dass sowohl die wirtschaftliche wie auch soziale Lage im Osten Deutschlands auf der Kippe steht.

Eine Entscheidung über die Zukunft des Ostens, fällt aber nicht 2004, wenn der Solidarpakt ausläuft, sondern schon mit der nächsten Bundestagswahl. Thierse stellt auf der Basis von 5 Thesen ein Aktionsprogramm für den Osten vor.

Kernpunkte seines Aktionsprogramms sind Sparen durch Investitionen, Förderung innovativer Wachstumskerne und Profilierung Ostdeutschlands als europäische Verbindungsregion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: realsky
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Osten
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?