04.01.01 14:28 Uhr
 134
 

Nikotin-Ersatz -- was macht Sinn?

Eine Therapie mit Nikotin-Ersatzmittel ist erfolgversprechender, als das abrupte Aufhören. Aber der Markt ist mit Nikotin-kaugummis, -Pflaster, -Inhalator und -Nasenspray überfüllt, aber die Konsumenten sind nicht ausreichend informiert.

Alle Ersatzmittel sind bis auf dem Nasenspray, ohne Rezepte erhältlich. Für die Langzeittherapie werden Kaugummis und Inhalator empfohlen. Wer aber schnellere und höhere Dosen benötigt, der sollte sich das Nasenspray verschreiben lassen.


Gut geeignet ist das Nasenspray für stark abhängige Raucher, aber auch für Spannungsraucher. Allerdings kann die Benutzung Irritationen im Bereich der Nasenschleimhaut verursachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ketodiva
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ersatz, Sinn, Nikotin
Quelle: www.surfmed.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?