04.01.01 14:07 Uhr
 6
 

NFL Kicker spricht Klartext über Quaterback-Kontroverse

Der Kicker der Buffalo Bills redet erstmals über die Situation in seinem Team, das mit dem "Music City Miracle Spiel" gegen die Titans traurige Geschichte schrieb.

Steve Christie sagte, daß schon vor dem Spiel die Mannschaft in zwei Lager gespalten war. Der Trainer hatte Johnson statt Flutie in dem AFC Play-Off Spiel in Januar 2000 spielen lassen.

Diese Entscheidung sorgte für eine Zweiteilung der Mannschaft. Trotzdem hielt das Team weiter an seinem Headcoach fest. Die Play-Offs wurden dieses Jahr nicht erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mariusbaa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NFL, Kicker, Kontroverse, Klartext
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?