04.01.01 14:07 Uhr
 6
 

NFL Kicker spricht Klartext über Quaterback-Kontroverse

Der Kicker der Buffalo Bills redet erstmals über die Situation in seinem Team, das mit dem "Music City Miracle Spiel" gegen die Titans traurige Geschichte schrieb.

Steve Christie sagte, daß schon vor dem Spiel die Mannschaft in zwei Lager gespalten war. Der Trainer hatte Johnson statt Flutie in dem AFC Play-Off Spiel in Januar 2000 spielen lassen.

Diese Entscheidung sorgte für eine Zweiteilung der Mannschaft. Trotzdem hielt das Team weiter an seinem Headcoach fest. Die Play-Offs wurden dieses Jahr nicht erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mariusbaa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NFL, Kicker, Kontroverse, Klartext
Quelle: www.usatoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?