04.01.01 13:47 Uhr
 31
 

Ferrero Rocher Kugeln gegen Kinder.at -- Wer schmilzt schneller?

Ferrero kämpft an der nächsten Front um die Domain kinder.at. Diese ist im Besitz von MediaClan GmbH. Ferrero meint, wer Kinder in Internet Suchmaschinen eintippt der will auch was zur Schokolade finden.

MediaClan GmbH ist anderer Meinung und meint, das Österreicher wenn sie nach Kinder im Internet suchen, auch was zu Kindern finden wollen. MediaClan sieht die Klage von Ferrero als eine "Monopolisierung der Alltagssprache".

Da aber kinder.at eine Gattungsbezeichnung ist, könnte Ferrero schlechte Karten haben. Denn es ist nicht gesagt, das Unternehmen solche Domains besitzen dürfen. Das Gericht wird heute entscheiden.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kugel
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?