04.01.01 12:05 Uhr
 32
 

Da sieht man es wieder: In der Alpenrepublik laufen die Uhren anders !

Während in Deutschland die Öffentlich-rechtlichen Sender in den Marktanteilen meist immer hinter den Privaten liegen, hat der Österreichische Rundfunk (ORF) seine Vormachtsstellung weiter ausgebaut.

Mit 48,4% Marktanteil in den Kabel- und Satellitenhaushalten konnte er den Anteil um 0,3% steigern. Zugewinne gab es vor allem bei den jüngeren Sehern.

RTL verlor fast 10% (von 8,1 auf 7,5%) Pro7 und Sat1 haben jeweils 6% MA.


WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alpen
Quelle: www.pte.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?