04.01.01 11:07 Uhr
 1
 

BSE-Tests in Österreich laufen nur langsam an!

Nach dem EU-Beschluss, alle Rinder über 30 Monate müssten auf BSE getestet werden, haben jetzt auch in Österreich die BSE-Schnellteste begonnen.

Bis Mittwoch wurden nur 4 Proben im Labor in Graz untersucht.
Die Bauern sind deswegen so skeptisch, weil die Teste in Österreich mehr als 400 DM kosten, fast doppelt so viel wie in Deutschland.

In diesem Jahr müssen allein in Österreich ungefähr 220.000 Proben auf BSE untersucht werden.Bis jetzt ist noch nicht klar, wer die Kosten dafür tragen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Österreich
Quelle: www.medizin-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN