04.01.01 10:07 Uhr
 19
 

Neue Plattform für Künstler und Kunstinteressierte

Unter der Webadresse http://www.eart.de findet sich nun ein virtuelles Kunstauktionshaus. Unter den ebenso virtuellen Hammer kommen Kunstwerke aus dem 20. Jahrhundert.

Künstler und Sammler können, wie man es erwartet, Kunstwerke bzw. Angebote online einliefern und abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: struppel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Künstler, Plattform
Quelle: www.eart.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu:
Inzest unter Deutschen
Deutscher entführt, vergewaltigt und erwürgt Kind:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?