04.01.01 09:31 Uhr
 7
 

Endmann AG mit hohen Verlusten

Die schon als "Perle des neuen Marktes" bezeichnete Endemann AG wird für das Geschäftsjahr 2000 statt des erwarteten Gewinnes Verluste ausschreiben.

Endemann kündigte zuvor an, daß man für 2000 ca. 10 Millionen DM Gewinn vor Steuer machen wolle. Diese Zahl wurde jetzt mit 6,5 Millionen DM erwartetem Verlust deutlich nach unten korrigiert.

Lediglich der Umsatz lag mit 21 Millionen DM ca. 25% über dem erwarteten Jahresergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?