04.01.01 09:31 Uhr
 7
 

Endmann AG mit hohen Verlusten

Die schon als "Perle des neuen Marktes" bezeichnete Endemann AG wird für das Geschäftsjahr 2000 statt des erwarteten Gewinnes Verluste ausschreiben.

Endemann kündigte zuvor an, daß man für 2000 ca. 10 Millionen DM Gewinn vor Steuer machen wolle. Diese Zahl wurde jetzt mit 6,5 Millionen DM erwartetem Verlust deutlich nach unten korrigiert.

Lediglich der Umsatz lag mit 21 Millionen DM ca. 25% über dem erwarteten Jahresergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?