04.01.01 09:30 Uhr
 3.414
 

Rußland hat taktische Atomwaffen verlegt

Wie amerikanische Kreise mitgeteilt haben, soll Russland im letzten Jahr Atomwaffen nach Kaliningrad gebracht haben. Über die Hintergründe dieser heimlichen Aktion herrscht noch Unklarheit.

Während ein Teil der Informanten nicht zugibt, was genau, wieviel und warum dort stationiert wurde, geht die "Washington Post" davon aus, daß mit der Aktion die westlichen Staaten unter Druck gesetzt werden sollen wegen der NATO-Erweiterung.

Die russischen Militärs ließen verlauten, daß die Nachricht "absolut unwahr" sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Atomwaffe
Quelle: newsticker.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?