04.01.01 09:30 Uhr
 3.414
 

Rußland hat taktische Atomwaffen verlegt

Wie amerikanische Kreise mitgeteilt haben, soll Russland im letzten Jahr Atomwaffen nach Kaliningrad gebracht haben. Über die Hintergründe dieser heimlichen Aktion herrscht noch Unklarheit.

Während ein Teil der Informanten nicht zugibt, was genau, wieviel und warum dort stationiert wurde, geht die "Washington Post" davon aus, daß mit der Aktion die westlichen Staaten unter Druck gesetzt werden sollen wegen der NATO-Erweiterung.

Die russischen Militärs ließen verlauten, daß die Nachricht "absolut unwahr" sei.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Atomwaffe
Quelle: newsticker.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Polizisten mit gültigem Visum für Abschiebungen
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?
Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Polizisten mit gültigem Visum für Abschiebungen
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Weil Erde eine Scheibe sei, will sich Amerikaner mit Rakete in Luft schießen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?