04.01.01 04:19 Uhr
 9
 

Lemieuxs drittes Spiel nach Comeback

Mario Lemieux hat auch im dritten Spiel nach seiner 44-monatigen Pause Punkte für seine Pittsburgh Penguins erzielt. Beim 3:2 gegen Olaf Kölzigs Washington Capitals erzielte er das 1:0 selbst und gab die Vorlage zu Jaromir Jagrs 3:2.

Die Tore für Washington erzielten Bondra und Konowalchuk, das 2:1 für Pittsburgh Jan Hrdina (Lemieux stand auch bei diesem Tor auf dem Eis). Kölzig stoppte 26 von 29 Schüssen und kam damit auf ein Fangquote von 89,6%.


WebReporter: Jinxo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Comeback
Quelle: espn.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?