04.01.01 02:35 Uhr
 7
 

Rally Paris - Dakar geht ab in die Wüste

Europa liegt hinter den Teilnehmern. Die Strassenstuecke mit anschliessenden Parcours-Wertungen sind vorüber. Nächste Etappe ist Marokko mit 602 Kilometern, wobei 139 mit Zeit gewertet werden.

Der Japaner Masuoka auf Mitsubishi konnte dem bisher führenden Franzosen Schlesser auf seinem Megane mit 46 Sekunden Vorsprung davonfahren.

Auch über die deutsche Jutta Kleinschmidt gab es positives zu berichten, sie hat sich mittlerweile auf den achten Platz vorgekämpft bei nur mässigem Rüchstand von 1 min 51 sec.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Paris, Rallye, Wüste
Quelle: www.ralliart.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?