04.01.01 02:35 Uhr
 7
 

Rally Paris - Dakar geht ab in die Wüste

Europa liegt hinter den Teilnehmern. Die Strassenstuecke mit anschliessenden Parcours-Wertungen sind vorüber. Nächste Etappe ist Marokko mit 602 Kilometern, wobei 139 mit Zeit gewertet werden.

Der Japaner Masuoka auf Mitsubishi konnte dem bisher führenden Franzosen Schlesser auf seinem Megane mit 46 Sekunden Vorsprung davonfahren.

Auch über die deutsche Jutta Kleinschmidt gab es positives zu berichten, sie hat sich mittlerweile auf den achten Platz vorgekämpft bei nur mässigem Rüchstand von 1 min 51 sec.


WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Paris, Rallye, Wüste
Quelle: www.ralliart.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Studie: Bei Sportarten mit hohem Zeitdruck sind Linkshänder die besseren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?