04.01.01 00:07 Uhr
 10
 

CDU Wiesbaden und die Diktatur am Runden Tisch

Mit großer Empörung reagierte die Wiesbadener CDU auf auf einen Vorschlag der örtlichen Grünen. Diese schlugen vor, die angedrohte Abschiebung einer kurdischen Familie zum Thema beim Wiesbadener Runden Tisch gegen Rechtsextremisus zu machen.

Der Fraktionsvorsitzende der CDU Hessen unterstellte den Grünen, somit das bündisübergreifende Vorgehen gegen Extremismus in Frage zu stellen. Es sei unvorstellbar dass einige Teilnehmer öffentlich Kritik an OB Diehl und der Ausländerbehörde üben.

Auch Dieter Hildebrand wurde wegen seiner kabarettistischen Kritik an dieser unmenschlichen Abschiebung von OB Diehl (CDU) verklagt.
Die Familienangehörigen waren im Herkunftsland mehrfach sexueller und physischer Folter ausgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: redchannel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Runde, Tisch, Wiesbaden, Diktatur
Quelle: www.jungewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?