03.01.01 22:53 Uhr
 51
 

Polizei musste sich entschuldigen

In Cottbus in Brandenburg musste sich die Polizei bei einem Ehepaar entschuldigen. Das jüdische Paar hatte Todesdrohungen von Rechtsextreme erhalten.

Es wurde durch die Polizei auf eine Möglichkeit aufmerksam gemacht, das sie zur eigenen Sicherheit "Schutzhaft" erhalten könnten, was jedoch dunkle Erinnerungen bei dem Paar hervorrief.

Nach Aussage der Polizei schrien mehrere Rechtsextreme am 1. Januar dieses Jahres, Parolen vor dem Haus des älteren Paares.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?