03.01.01 21:27 Uhr
 143
 

Die Geschichte der Blondinen

Im antiken Rom verlangte das römische Gesetz von den Prostituierten, die Haare blond zu färben oder aber eine blonde Perücke zu tragen, um sich von deutlich von den "ehrenhaften" brünetten Römerinnen zu unterscheiden.

Einige Historiker sahen einen Hinweis auf den Fall Roms darin, dass die "ehrenhaften" Römerinnen irgendwann damit begannen, ihre Haare auch blond zu färben und damit die Käuflichen imitierten.

Außerdem war Blond die Haarfarbe der Barbaren aus dem Norden, und Sklavinnen dieser Völker fanden sich oft in den Bordellen der Ewigen Stadt wieder.


WebReporter: boomer1981
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geschichte, Blondine, Blond
Quelle: www.girlsgate.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?