03.01.01 21:27 Uhr
 143
 

Die Geschichte der Blondinen

Im antiken Rom verlangte das römische Gesetz von den Prostituierten, die Haare blond zu färben oder aber eine blonde Perücke zu tragen, um sich von deutlich von den "ehrenhaften" brünetten Römerinnen zu unterscheiden.

Einige Historiker sahen einen Hinweis auf den Fall Roms darin, dass die "ehrenhaften" Römerinnen irgendwann damit begannen, ihre Haare auch blond zu färben und damit die Käuflichen imitierten.

Außerdem war Blond die Haarfarbe der Barbaren aus dem Norden, und Sklavinnen dieser Völker fanden sich oft in den Bordellen der Ewigen Stadt wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: boomer1981
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geschichte, Blondine, Blond
Quelle: www.girlsgate.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören