03.01.01 17:34 Uhr
 73
 

Die Bayern mögen RTL nicht sonderlich!

Auf bundesweiter Ebene war gestern ein recht erfolgreicher Tag für RTL (Shortnews berichtete). Doch wenn man die Einschaltquoten und Marktanteile in Bayern betrachtet, sieht das ganze weniger rosig für RTL aus:

In den TOP 20 der Einschaltquoten landete die beste RTL-Sendung des 2. Januar nur auf den enttäuschenden 14. Rang:

0,43 Millionen Bayern sahen die 2139. Folge der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-das entspricht einen Marktanteil von 11,7 Prozent! Ein weiterer Rückschlag für RTL dürfte auch sein, dass sonst keine weitere Sendung von RTL unter den TOP 20 ist!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, Bayer, RTL
Quelle: www.br-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Angela Merkel verrät, worunter sie wegen ihres Aussehens "leidet"
TV-Anwältin Helena Fürst verliert ihr ungeborenes Kind
USA: Haus von "Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki bis auf Grund abgebrannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Erster Dopingfall schon vor Tour-de-France-Start
Kanzlerin Angela Merkel verrät, worunter sie wegen ihres Aussehens "leidet"
Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?