03.01.01 17:27 Uhr
 4
 

Gratis1 stellt Betrieb ein

Laut einer Meldung von Buenos Aires Economico stellt der kostenlose Internet-Provider Gratis1 den Betrieb ein. Das von StarMedia Network Inc., Chase Capital Partners und anderen gegründete Unternehmen mit nach dem Ausstieg eines Hauptinvestors, 1stUp.com, schon nach 10 Monaten wieder schließen.

Investoren hatten Gratis1 im Februar mit $200 Millionen gestartet, als der Boom von neuen Internet-Providern im Latein-Amerikanischen Raum seinen Höhepunkt erreichte. Im Laufe des vergangenen Jahres hatte die Aktie von Gratis1 über 95% ihres Wertes verloren und schloß gestern bei $2,99.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Betrieb
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?