03.01.01 17:24 Uhr
 49
 

Das Rattenhaus - Forschung ?

Eine Wissenschaftlerin aus Südafrika hatte in ihrem Haus mehrere Hundert Ratten frei laufend gehalten - angeblich zu Forschungszwecken. In einem Stall wurden dazu noch etliche Meerschweinchen gefunden.

Von dem Haus war nur noch ein Zimmer bewohnbar. Die 39-jährige Forscherin wurde jetzt zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingewiesen.

Die Kapstadter Gesundheitsbehörde ließ die Unmengen von Nagern töten - was nur durch die komplette Versiegelung des Hauses mit Folie und die Einleitung von Giftgas möglich war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Forschung, Ratte
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel