03.01.01 16:57 Uhr
 3
 

Kurseinbruch bei Consors und DAB

Kein Ende scheint der Kursverfall am Neuen Markt zu nehmen. Der Nemax All Share verliert auch am zweiten Handelstag des Jahres deutliche 6,6% auf 2337 Punkte.

Ebenfalls zu den Verlierern des Tages zählen die Papiere der Direktbroker Consors Discount Broker und Direkt Anlage Bank. Consors verlieren aktuell 13,2% auf 47,70 Euro, die DAB 13,2% auf 31,50 Euro.

Händler führen als Begründung für den Kurssturz Befürchtungen um die zukünftigen Wachstumsaussichten der deutschen Direktbroker an. Nicht zuletzt auf Grund der negativen Entwicklung an den Finanzmärkten machen sich Investoren Sorgen um die Wachstumsraten bei den Brokerage-Anbietern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kurs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?