03.01.01 16:38 Uhr
 16
 

Das Geheimnis der "Taubheit" entschlüsselt!

Die Forscher der Universität Genf verglichen die Gene von 200 Gehörlosen mit denen von Personen mit normalen Gehör und entdeckten eine Mutation des Chromosons 21.

Bei dieser Mutation dringt eine herumspringende Sequenz der Erbsubstanz DNA in das Gen ein. Durch dieses Eindringen wird das Gen geteilt und wird funktionsuntüchtig und kann so das wichtige Protein "Echos1" nicht mehr produzieren.

Um mit einer positiven Behandlungsmethode beginnen zu können, müssen die Forscher allerdings noch die genaue Funktionalität von "Echos1" bestimmen. Anhand der Erkenntnisse werden auch Blindheit und andere Krankeiten untersucht.


WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Geheimnis, Entschlüsselung, Taubheit
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?