03.01.01 16:23 Uhr
 25
 

Banner sind out - Doch was kommt danach ?

Banner werden immer unbeliebter - das müssen viele anhand sinkender Klickraten feststellen. Aber was kommt danach ? Dies wurde nun durch eine Studie der Universität Göttingen untersucht:

Die Interstitials zum Beispiel wäre eine mögliche Alternative, dann natürlich lässt sich auf einem kompletten Bildschirm mehr unterbringen als auf einem kleinen Banner. Aber die Nachteile liegen auf der Hand:

So wirken Interstitials meist nur bei Surfern, die auf der Suche nach Abwechslung sind, so muss man gestehen: "Auf redaktionellen Special-Interest-Sites ist der Einsatz von Interstitialwerbung deshalb nicht ratsam", so die CEO eResult GmbH.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Banner
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?