03.01.01 15:59 Uhr
 30
 

Skinhead-Angriff - Ein Aufkleber reichte aus

Die Aussage "Nazis verpisst Euch", die ein 14-jähriger als Aufkleber auf seinem Rucksack trug, reichte drei Skinheads in Essen aus, den Jungen zu verprügeln.

Losgegangen waren die Tätlichkeiten in einer Straßenbahn, die Skinheads zogen den Teenager dann aus der Bahn hinaus und einer von ihnen verfolgte ihn sogar bis in einen Supermarkt.

Eine Zeugin der Tat hatte dann genug Courage, den Täter anzusprechen, woraufhin dieser den Jungen in Ruhe ließ.
Die drei unbekannten Männer konnten entkommen, die Fahndung hat der Staatsschutz übernommen.


WebReporter: Nooky
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?