03.01.01 15:57 Uhr
 8
 

Intershop will ohne Entlassungen wieder schwarze Zahlen schreiben

Intershop will trotz des schlechten Ergebnisses und der Verluste an der Börse keine Mitarbeiter entlassen.

In Jena sollen sogar noch neue Mitarbeiter eingestellt werden.

Schuld am schlechten Ergebnis sind der Rückgang der Wachstumsraten in den USA und die allgemeinen Probleme der gesamten Internetbranche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Latrinus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entlassung
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?