03.01.01 15:43 Uhr
 43
 

Warum Männer und Frauen aneinander vorbeireden

Dass es zwischen Mann und Frau immer wieder Kommunikationsschwierigkeiten gibt, ist gegenwärtig bekannt. Sprachwissenschaftler haben sich diesem Phänomen intensiver angenommen.

So hat eine amerikanische Linguistikprofessorin über Jahre hinweg alltägliche Gespräche verfolgt und aufgenommen und eine interessante Theorie aufgestellt.

So versuchen Frauen in ihren Sätzen jedwede Art von Konflikt zu vermeiden und Harmonie zu erzielen, während die Männer in ihrer Redensart stets versuchen zu imponieren, zu informieren und festzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zonja
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau
Quelle: www.geo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?